Notice of Race für den Speedjäger Germany

Der „Speedjäger Germany“ hat zum Ziel die Wassersportarten in den Klassen Speedwindsurfen/-foilen, Speedkiten/-kitefoilen und Speedwingfoilen auf den verschiedenen Gewässern Deutschlands, sowie Europa zu fördern, entwickeln und die Wassersportler dieser Klassen zusammen zu bringen. Dabei steht die Jugendförderung im Mittelpunkt. Die Wertung läuft vom Januar bis Dezember jeden Jahres, damit könnt ihr euch mit Freunden und Gleichgesinnten das ganze Jahr auf den verschiedenen Gewässern Deutschlands, sowie Europa messen.

Anmeldung

Jeder Teilnehmer kann sich kostenlos auf https://www.wassersportverrueckt.de/Anmelden | Registrieren und dann seine Sessions mit dem Programm GPS Results Version 6.190 hochladen. Dieses Programm zur Auswertung sowie das Update auf die Version 6.190 gibt es unter https://gps-speed.com zum downloaden. Alle Sessions, die berücksichtigt werden sollen, müssen innerhalb von 2 Wochen hochgeladen werden. Die letzte Möglichkeit Daten hochzuladen ist am 07. Januar 2025.

Laufzeit

Das Event “Speedjäger Germany” beginnt am 1. Januar 2024 und endet am 31. Dezember 2024. Letzter Wertungstag ist der 31. Dezember 2024. Die Daten müssen bis zum 07. Januar 2025 spätestens hochgeladen sein.

Zugelassene GPS Geräte

Um euch einen leichten Einstieg zu ermöglichen, sind alle GPS-Geräte und Smartphones App´s (mit folgenden Dateiformaten .spb, .sbn, .gpx und .oao sowie .fit) wie zum Beispiel die GT11, GT31, B-GT 31, GW52, GW 60, Motion GPS, Coros Apex, Coros Vertix, Garmin fenix 5, Garmin fenix 7, Apple Watch Ultra 2, Apple Watch Ultra 3 und die App`s von WindsportTracker sowie WindRace pro zugelassen.

Teilnehmer

Platziert werden nur angemeldete/registrierte Teilnehmer.

Spots / Reviere

Bei der Hauptwertung/Rangliste den „Speedjäger Germany“ sind alle Nord- und Ostsee, sowie Binnenspots Deutschlands (ohne Priele) zugelassen.

Bei der Nebenwertung/Rangliste den „Speedjäger Europa“ sind alle europäischen Gewässer zugelassen.

Bei den Sonderwertungen/Ranglisten, wie den „Speedjäger Deutsche Priele“ sind alle deutschen Priele zugelassen und beim „Speedjäger Ringköbing Fjord“ sind alle Spots am Ringköbing Fjord zugelassen.

Neue Reviere müssen uns zum Eingetragen mitgeteilt werden.

Wertungen

Die Wertung erfolgt aus den schnellsten 5*10 Sekunden.

Des Weiteren könnte es noch folgende Sonderwertungen geben:

  • 2s
  • 10s
  • 100m
  • 250m
  • 500m
  • nautische Meile (1852m)
  • Alpha Racing (500m + 1 Halse)
  • 1 Stunde
Ergebnisse / Rangliste

Alle Sessions sind jederzeit auf der Event-Internetseite unter www.speedjaeger.de oder www.wassersportverrueckt.de einsehbar.

Beim „Speedjäger Germany“ gibt es eine Hauptwertung/Rangliste den „Speedjäger Germany“ hier werden alle Nord- und Ostsee, sowie Binnenspots Deutschlands (ohne Priele) gewertet. Dazu gibt es noch eine Nebenwertung/Rangliste den „Speedjäger Europa“ hier werden alle europäischen Gewässer gewertet. Beim „Speedjäger Europa“ gibt es noch eine Besonderheit die Sonderwertungen/Ranglisten, wie den „Speedjäger Deutsche Priele“ hier werden alle deutschen Priele gewertet und beim „Speedjäger Ringköbing Fjord“ werden alle Spots am Ringköbing Fjord gewertet.

Die gültige Jahresendrangliste je nach Klasse wird am Ende des Events auf der Event-Internetseite unter www.speedjaeger.de und www.wassersportverrueckt.de, sowie Facebook und Instagram „Speedjäger Germany“ veröffentlich.

Wassersportverrückt.de wünscht allen Teilnehmern viel Spaß und natürlich schnelle Zeiten!

Preise und Ehrungen

Hauptwertung/Rangliste „Speedjäger Germany“

Speedwindsurfen, Speedfoilen, Speedkiten, Speedkitefoilen und Speedwingfoilen je der

1. – 3. Platz Gesamt: Urkunde

1. – 3. Platz Junior (U15): Urkunde

1. – 3. Platz Junior (U17): Urkunde

1. – 3. Platz Junior (U20): Urkunde

1. – 3. Platz Damen: Urkunde

1. – 3. Platz Herren: Urkunde

Nebenwertung/Rangliste den „Speedjäger Europa“

Speedwindsurfen, Speedfoilen, Speedkiten, Speedkitefoilen und Speedwingfoilen je der

1. – 3. Platz Gesamt: Urkunde

1. – 3. Platz Junior (U15): Urkunde

1. – 3. Platz Junior (U17): Urkunde

1. – 3. Platz Junior (U20): Urkunde

1. – 3. Platz Damen: Urkunde

1. – 3. Platz Herren: Urkunde

In allen Sonderwertungen/Ranglisten gibt es keine Ehrungen oder Preise.

Haftung

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt in jedem Fall auf eigene Gefahr. Jegliche Haftung für Schäden an Personen oder Material wird seitens des Veranstalters ausgeschlossen.